Fine arts. Fine shopping. Fine dining.

Bucerius Kunst Forum

Fine arts. Fine shopping. Fine dining.

Alina Klemm

Fine arts. Fine shopping. Fine dining.

Cotidiano

Behind the scenes

Berliner Künstler HÜLPMAN zeigt in Kooperation mit Nights Glow Dark am Alten Wall seine Streetart

Berliner Künstler HÜLPMAN zeigt in Koope­ration mit Nights Glow Dark am Alten Wall seine Streetart 1800 1200 Verena Liebeck

An Hamburg mag er nicht nur die Fisch­brötchen: Der Künstler HÜLPMAN hat seine ersten kreativen Gehver­suche hier gemacht. Jetzt hängt er in den Fenstern vom Alten Wall 20,22 auf Initiative der Pop-up Galerie Nights Glow Dark.

Sommer in der Stadt: Erfrischende Drinks, lässige Atmosphäre und viel zu gucken

Sommer in der Stadt: Erfri­schende Drinks, lässige Atmosphäre und viel zu gucken 1366 2000 Verena Liebeck

Während andere ans Meer fahren, entdecken viele auswärtige Gäste gerade in den Sommer­mo­naten unsere schöne Stadt und den Alten Wall mit seinem beson­deren kulina­ri­schen Angebot.

Wencke Tschentscher: Die Kreative hinter den Hamburger Sommergärten

Wencke Tschent­scher: Die Kreative hinter den Hamburger Sommergärten 1920 1280 Verena Liebeck

Seit 2019 berei­chert das Konzept der Hamburger Sommer­gärten die Innen­stadt und macht mehr Lust, durch die Stadt zu spazieren. Dahinter stecken unter anderem Designerin Wencke Tschent­scher und ihr Team, die den öffent­lichen Raum für uns alle schöner machen.

Offizielle Pressemeldungen

Die erfahrenen Projektentwickler bei Art-Invest haben eine klare Vision:

Der Alte Wall Hamburg soll, wie einst um 1900, zum zentralen Anlauf­punkt Hamburgs werden. Ein belebter Boulevard mit gehobenem Einzel­handel, exklu­siven Office-Flächen und feinster Gastronomie.

Kulinarik & Shopping im historischen Ambiente genießen

Sommer in der Stadt: Erfri­schende Drinks, lässige Atmosphäre und viel zu gucken 1366 2000 Verena Liebeck

Sommer in der Stadt: Erfrischende Drinks, lässige Atmosphäre und viel zu gucken

Während andere ans Meer fahren, entdecken viele auswärtige Gäste gerade in den Sommer­mo­naten unsere schöne Stadt und den Alten Wall mit seinem beson­deren kulina­ri­schen Angebot.

Das Wallter’s eröffnet Sommer­ter­rassen mit neuen Gerichten und After-Work Special 2000 1496 Verena Liebeck

Das Wallter’s eröffnet Sommerterrassen mit neuen Gerichten und After-Work Special

Das neue Wohnzimmer der Gastr­o­szene Hamburgs feierte mit vielen Gästen das einjährige Jubiläum und erwei­terte die Karte um leckere Fisch- und vegeta­rische Gerichte, auch ein After-Work-Special lockt jetzt ans Fleet.

Wie Künst­lerin Sarah Meinhardt den Spagat zwischen konträren Ausdrucks­formen in ihren Werken schafft 1440 1440 Verena Liebeck

Wie Künstlerin Sarah Meinhardt den Spagat zwischen konträren Ausdrucksformen in ihren Werken schafft

In Koope­ration mit Alina Klemm zeigt Sarah Meinhardt vom 10. bis 18. Juni 2022 am Alten Wall ihre Bilder, einige Werke wurden sogar von der neuen Kollektion der Designerin inspiriert.

Kunst erleben im Alten Wall

Berliner Künstler HÜLPMAN zeigt in Koope­ration mit Nights Glow Dark am Alten Wall seine Streetart 1800 1200 Verena Liebeck

Berliner Künstler HÜLPMAN zeigt in Kooperation mit Nights Glow Dark am Alten Wall seine Streetart

An Hamburg mag er nicht nur die Fisch­brötchen: Der Künstler HÜLPMAN hat seine ersten kreativen Gehver­suche hier gemacht. Jetzt hängt er in den Fenstern vom Alten Wall 20,22 auf Initiative der Pop-up Galerie Nights Glow Dark.

Wencke Tschent­scher: Die Kreative hinter den Hamburger Sommergärten 1920 1280 Verena Liebeck

Wencke Tschentscher: Die Kreative hinter den Hamburger Sommergärten

Seit 2019 berei­chert das Konzept der Hamburger Sommer­gärten die Innen­stadt und macht mehr Lust, durch die Stadt zu spazieren. Dahinter stecken unter anderem Designerin Wencke Tschent­scher und ihr Team, die den öffent­lichen Raum für uns alle schöner machen.

Kathrin Baumstark: Die Direk­torin des Bucerius Kunst Forums begeistert Menschen für die Kunst 1920 1280 Verena Liebeck

Kathrin Baumstark: Die Direktorin des Bucerius Kunst Forums begeistert Menschen für die Kunst

Die gebürtige Schwäbin, die als Volon­tärin beim Bucerius Kunst Forum begann, führt seit Mai 2022 als Direk­torin gemeinsam mit Geschäfts­führer Andreas Hoffmann das inter­na­tional bekannte Ausstel­lungshaus am Alten Wall/Wie sie Menschen für Kunst gewinnen will, erzählt sie hier.

Historie des Alten Wall

Grosser Burstah erste Handelsstraße

Um 1188 war der große Burstah, dank einer Veran­lassung von Wirad von Boizenburg, eine der Hamburger Haupt­straßen. Zum Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhun­derts war der Große Burstah dann eine der besten Hamburger Einkaufsadressen.

Wiederaufbau Alter Wall nach dem Zweiten Weltkrieg

Während des zweiten Weltkrieges erlitt das Börsen­ge­bäude schwere Schäden. Der Mittelbau und der Westflügel am Alten Wall wurden weitgehend zerstört, nur der östliche Börsensaal blieb damals nutzbar.

Erfahren Sie mehr zum Ensemble im Alten Wall

Auf der Nahtstelle zweier Welten – Eine Wieder­ent­de­ckung revolu­tio­niert die Hamburger City: Am Alten Wall entstehen 15.000 m² Fläche für Kunst, Genuss und Shopping sowie 18.000 m² Raum für modernes Arbeiten.

Hören Sie einen Podcast zu den Entwicklungen rund um den Alter-Wall

Was wird aus Hamburg? Der neue Podcast des Hamburger Abend­blatts beschäftigt sich mit allen wichtigen Fragen rund um Stadt­ent­wicklung, Lebens­ent­würfe für unsere Metropole und spannende Baupro­jekte. Weil uns die Diskussion um die Weiter­ent­wicklung von Hamburg am Herzen liegt, unter­stützen wir vom Alten Wall den spannenden Podcast.

Ein Projekt von

Art-Invest Real Estate Management
GmbH & Co. KG
Nieder­lassung Hamburg

Alter Wall 12
20457 Hamburg
Deutschland

T +49 (0) 40 468 984 – 70
F +49 (0) 40 468 984 – 770
E hamburg@art-invest.de

Presse- und Medienkontakt

(auch für Shooting- und Drehanfragen)

Ingeborg Trampe

ALTER WALL HAMBURG. FINE ARTS. FINE SHOPPING. FINE DINING.