Der Alte Wall inspiriert

Mit einem Metro­po­lenmix aus ausge­wählten Shops, feiner Gastro­nomie und außer­ge­wöhn­lichen Kunst-Erleb­nissen wird der Alte Wall zum schönsten Flanier-Boulevard mitten im Herzen von Hamburg. Unser Angebot an Marken und Stores ist einmalig in der City. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Lifestyle-Vielfalt in einem der schönsten histo­ri­schen Gebäude-Ensembles der Hanse­stadt. Außen­gas­tro­nomie lädt Sie zum Verweilen auf dem autofreien Boulevard ein. Und die Kunst­skulp­turen von Olafur Eliasson und das Bucerius Kunst Forum inspi­rieren nicht nur Kunst­lieb­haber. Weitere Infor­ma­tionen finden Sie beim Klick aufs Logo:

Fine Arts

Das Bucerius Kunst Forum ist ein von der ZEIT-Stiftung getra­genes, inter­na­tio­nales Ausstel­lungshaus mit hochka­rä­tigen Ausstel­lungen und Veran­stal­tungen. Das Museum zeigt bis zu vier Ausstel­lungen pro Jahr. Das Museum wurde 2002 eröffnet und hatte ursprünglich seinen Sitz im Kopfge­bäude des Alten Walls. Seit Herbst 2019 residiert es auf 3.100 qm mitten im Alten Wall 12 gegenüber des Hamburger Rathauses. Neben den Ausstel­lungen bietet das Bucerius Kunst Forum darüber hinaus hochka­rätige Konzerte, Lesungen und weitere Events an und wurde so zum Magnet von Kunstliebhabern.

Bucerius Kunst Forum
Alter Wall 12
20457 Hamburg

Der weltweit renom­mierte Künstler Olafur Eliasson entwi­ckelte das aus zwei Skulp­turen bestehende Kunstwerk Gesell­schafts­spiegel eigens für den Alten Wall. In den neun Meter hohen Türmen befinden sich Kalei­do­skope– eines mit dreieckigem, eines mit rhombi­schem Grundriss. Beim Blick nach oben in die verspie­gelten Kalei­do­skope lässt sich je eine facet­tierte Kugelform entdecken, in deren Zentrum ein Stück Himmel einge­fangen wird. Wechselnde Licht- und Wetter­ver­hält­nisse sowie unter­schied­liche Betrach­tungs­standorte beein­flussen das Kunstwerk und laden zu einem neuen Blick auf den Himmel über Hamburg ein.

Fine Shopping

Es gibt einfach Läden, die lassen jedes Frauenherz sofort höher­schlagen. Der wunder­schöne Shop von Anthro­po­logie am Alten Wall in Hamburg gehört dazu. Die Marke stammt aus den USA, wo sie überaus angesagt und mit über 200 Shops vertreten ist. Seit Anfang 2020 hat Anthro­po­logie die Türen auf dem schönstem Flanier­bou­levard Hamburgs geöffnet. Er bietet die perfekt kuratierte Mischung aus femininer und lässiger Boho-Mode, Acces­soires, Home-Dekor-Artikeln und beson­deren Geschenken. Entdecken lohnt sich!

Anthro­po­logie Hamburg
Alter Wall 4
20457 Hamburg

by Aylin Koenig wurde 2018 von der Designerin Aylin Freund und ihrem Ehemann Tobias Freund gegründet und wird seitdem von der Fashion-Industrie und führenden Modemedien gefeiert. Der Fokus der Fashion-Marke liegt auf natür­lichen Materialien, hoher Qualität und einem nachhal­tigen Mindset. 2020 kam noch eine Interior Kollektion, bestehend aus Vasen und Übertöpfen, hinzu. Ziel der Marke by Aylin Koenig ist es, zeitlose und geschmack­volle Designs zu kreieren, die für lange Zeit und zu jedem Anlass getragen werden können.

by Aylin Koenig
Alter Wall 12
20457 Hamburg

Lynk & Co wurde gegründet, um Mobili­täts­lö­sungen für die vernetzte Generation bereit­zu­stellen. Der mitglie­der­ba­sierte Ansatz bietet Menschen eine unkom­pli­zierte Art, unterwegs zu sein. Mitglieder können von Monat zu Monat flexibel auf ein Auto zugreifen und es mit Freunden, Familie und der Lynk & Co-Community teilen. Zum Kunden­konzept von Lynk & Co gehört die Ansprache von Mitgliedern und Inter­es­sierten in Clubs, die sich in inner­städ­ti­schen Toplagen - wie im Alten Wall - befinden. Der Club in Hamburg bietet auch ausge­wählte nachhaltige Design­pro­dukte und eine Café-Bar mit Fairtrade-Coffee.

Lynk & Co
Alter Wall 12
20457 Hamburg

Der wunder­schöne Shop ist einzig­artig in Hamburg. Denn Ladage & Oelke ist ein engli­sches Herren­klei­der­ma­gazin und gehört seit 1845 zu Hamburg wie Michel & Elbe. Lassen Sie sich in eine ganz eigene Welt entführen und entdecken Sie die kunter­bunte Welt hochwer­tiger Gentle­m­answear - von führenden engli­schen Marken wie Barbour, Fred Perry und Turnbull & Asser. Hochwertige Maßkon­fektion rundet das Portfolio ab. Auch für kulina­rische Genüsse ist gesorgt: Auf der langen Sitzbank unter histo­ri­schem Laden­schild kann man feinsten Kaffee und Backwaren von Mutterland Hamburg in privatem Ambiente genießen.

Ladage & Oelke
Alter Wall 22
20457 Hamburg

Wenn es nach der japani­schen Modemarke UNIQLO geht, soll Mode unser Leben berei­chern. Deshalb spricht UNIQLO auch nicht einfach von Kleidung, sondern LifeWear Fashion. Gemeint sind damit Kleidungs­stücke, die zeitlos, klassisch, schlicht, hochwertig und gut durch­dacht sind und uns durch den Alltag optimal begleiten. Egal, ob wir uns für den Job anziehen, lässig im Freizeitlook unterwegs sind oder funktionale Stücke für den Sport aussuchen. Dabei wird die Kleidung von UNIQLO immer wieder weiter­ent­wi­ckelt, mit einem wunder­baren Auge für einzig­artige Details und einem prakti­schen Sinn für Schönheit.

Uniqlo
Alter Wall 2
20457 Hamburg

Fine Dining

Das Cotidiano (auf Deutsch: alltäglich) ist ein Ganzta­ges­re­staurant, das fair, nachhaltig und ökolo­gisch arbeitet. Die abwechs­lungs­reiche Speise­karte bietet ein breites Angebot an hausge­machten Speisen aus hochwer­tigen Zutaten, oft in Bio-Qualität, für jeden Geschmack und jede Tageszeit. Etwa die Hälfte der Speisen aus hochwer­tigen Zutaten sind vegeta­risch oder vegan. Die Restau­rant­marke wurde 2012 gegründet und verfügt inzwi­schen über zahlreiche Standorte innerhalb Deutsch­lands. Nach Kiel wird das Cotidiano in Hamburg der zweite Standort in Norddeutschland sein.

Cotidiano
Alter Wall 22
20457 Hamburg

Mit dem Wallter’s - Wine Beef Kontor haben die Macher Christian Preussen, Philipp Preussen und Moritz Stolberg vom preis­ge­krönten “OJO DE AGUA” in Deutschland 450 qm im Alter Wall 12 auf Fleet­seite bezogen. Eine kleine, aber quali­tativ hochwertige Auswahl an Weinen und Premium Rindfleisch aus nachhal­tiger Produktion sowie Alter­na­tiven von vegeta­ri­schen und veganen Speisen in entspannter Atmosphäre bestimmen die Karte. Neben regio­nalen Produkten werden argen­ti­ni­schen Produkt­spe­zia­li­täten angeboten. Darüber hinaus bietet das Wallter’s auch Kaffee an. Einfach und mit einer klaren Linie, aber hochwertig und zu angemes­senen Preisen. Genau diese Mischung hat das Wallter’s längst zum neuen Wohnzimmer von Hamburg werden lassen.

Wallter’s
Alter Wall 12, am Fleet
20457 Hamburg