Schaffen Sie sich einen Überblick über das Ensemble

Alter Wall Hamburg – Art Invest erweckt das Ensemble zum Leben

Alter Wall 2-8

Das Kontorhaus am Alten Wall 2-8 liegt direkt am Rathaus­markt und ist das Aushän­ge­schild des Ensembles. Hier entstehen Einzel­han­dels­flächen mit Flagship-Charakter, die in Hamburg – nicht nur dank der hohen Besucher­fre­quenz auf der Schleu­sen­brücke – einzig­artig sind.

3277 m²

Bürofläche

2485 m²

Retail­fläche (Alter Wall 2)

1392 m²

Retail­fläche (Alter Wall 8)

  • Geschoss­fläche ab: 1046 m²
    Etagen: 3. – 5. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Flexible Büroauf­teilung (Zellenbüro, Gruppenbüro etc.), Raumhohe Verglasung zum Innenhof, Lichte Raumhöhe von 3 m.

  • Geschoss­fläche ab: 1348 m²
    Etagen: Fleet­ge­schoss, Erdge­schoss, 1. Oberge­schoss, 2. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Fronten zum Alten Wall, Rathaus­markt und zum Fleet
    Schau­fens­ter­fläche: 43,2 m²
    Tür: 11,88 m²

  • Geschoss­fläche ab: 369 m²
    Etagen: Erdge­schoss, 1. Oberge­schoss, 2. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Fronten zum Alten Wall und zum Fleet
    Schau­fens­ter­fläche: 31,28 m²
    Tür: 4,68 m²

Alter Wall 10

Hinter der einzig­ar­tigen neoklas­si­zis­ti­schen Fassade von Haus Nr. 10 verbergen sich modernste Nutzflächen für Retail und Office.

2468 m²

Bürofläche

805 m²

Retail­fläche

  • Geschoss­fläche ab: 227 m²
    Etagen: 3. – 6. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Flexible Büroauf­teilung (Zellenbüro, Gruppenbüro etc.), Raumhohe Verglasung zum Innenhof, Lichte Raumhöhe von 3 m

  • Geschoss­fläche ab: 292 m²
    Etagen: Fleet­ge­schoss, Erdge­schoss, Galeriegeschoss
    Shopanzahl: 2
    Beson­der­heiten: Fronten zum Alten Wall oder zum Fleet, teilweise Anbindung an die Fleetbrücke
    Schau­fens­ter­fläche: 26,29 m²

Alter Wall 12

Als dieses Kontorhaus 1908/09 erbaut wurde, galt es als eines der kostspie­ligsten in ganz Hamburg. Jetzt erwacht es zu neuem Leben und bildet mit einer neuen Brücke über das Fleet die Verbindung zwischen den meist frequen­tierten Einkaufs­straßen und Passagen.

1829 m²

Bürofläche

615 m²

Retail­fläche

  • Geschoss­fläche ab: 542 m²
    Etagen: 3. – 6. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Flexible Büroauf­teilung (Zellenbüro, Gruppenbüro etc.), Raumhohe Verglasung zum Innenhof, Lichte Raumhöhe von 3 m

  • Geschoss­fläche ab: 368 m²
    Etagen: Erdge­schoss, Galeriegeschoss
    Shopanzahl: 2
    Beson­der­heiten: Fronten zum Alten Wall und/oder zum Fleet, Passa­gen­durchgang mit Anbindung an die Fleetbrücke
    Schau­fens­ter­fläche: 268,32 m²
    Tür: 25,96 m²

Alter Wall 20-22

Die größten Flächen im Ensemble finden Sie hier, hinter der markanten Neore­nais­sance-Fassade, die dem Gebäude Alter Wall 20-22 eine ganz eigene Note verleiht.

5942 m²

Bürofläche

3709 m²

Retail­fläche

  • Geschoss­fläche ab: 797 m²
    Teilbar ab: 310 m²
    Etagen: 1. – 6. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Flexible Büroauf­teilung (Zellenbüro, Gruppenbüro etc.), Raumhohe Verglasung zum Innenhof, Lichte Raumhöhe von 3 m

  • Geschoss­fläche ab: 137 m²
    Etagen: Erdge­schoss, Galerie­ge­schoss, Fleetgeschoss
    Shopanzahl: 4
    Beson­der­heiten: Fronten zum Alten Wall und/oder zum Fleet, Teilweise Anbindung an die Fleetbrücke
    Schau­fens­ter­fläche: 66,37 m²
    Tür: 16,44 m²

Alter Wall 32

Das Gebäude Alter Wall 32 war Kontor, war Bank und wird nun, wie schon um 1900, exklu­siver Platz für Einzel­handel und Büroräume in absoluter Top-Lage. Die wunderbare Sicht über das Fleet, hin zum Neuen Wall auf der einen und den komplett neu gestal­teten und verkehrs­be­ru­higten Adolphs­platz auf der anderen Seite, öffnet den Blick für neue Wege.

2775 m²

Bürofläche

1139 m²

Retail­fläche

  • Geschoss­fläche ab: 332 m²
    Teilbar ab: 230 m²
    Etagen: 1. – 6. Obergeschoss
    Beson­der­heiten: Flexible Büroauf­teilung (Zellenbüro, Gruppenbüro etc.), Raumhohe Verglasung zum Innenhof, Lichte Raumhöhe von 3 m

  • Geschoss­fläche ab: 479 m²
    Etagen: Erdge­schoss, Galerie­ge­schoss, Fleetgeschoss
    Shopanzahl: 4
    Beson­der­heiten: Fronten zum Aldolfs­platz und zum Alten Wall oder zum Fleet
    Schau­fens­ter­fläche: 151,08 m²
    Tür: 31,84 m²

Die erfahrenen Projektentwickler bei Art-Invest haben eine klare Vision:

Der Alte Wall Hamburg soll, wie einst um 1900, zum zentralen Anlauf­punkt Hamburgs werden. Ein belebter Boulevard mit gehobenem Einzel­handel, exklu­siven Office-Flächen und feinster Gastronomie.

Kulinarik & Shopping im historischen Ambiente genießen

Ein Jahr UNIQLO im Alten Wall: „Blau in allen Nuancen steht in Hamburg hoch im Kurs“ 959 1199 Verena Liebeck

Ein Jahr UNIQLO im Alten Wall: „Blau in allen Nuancen steht in Hamburg hoch im Kurs“

Mit innova­tiver und quali­tativ hochwer­tiger Alltags­kleidung für jeden eilt die japanische Modemarke UNIQLO von Erfolg zu Erfolg. Wir sprachen mit Marketing- und PR-Chefin Michelle Kronsberg über die Erfah­rungen mit dem neuen Shop in Hamburg im Alten Wall.

Anthro­po­logie: Die coole Marke für den persön­lichen Stil-Mix 1025 1281 Verena Liebeck

Anthropologie: Die coole Marke für den persönlichen Stil-Mix

Seit Anfang 2021 bietet der Anthro­po­logie im Alten Wall 4 eine kuratierte Auswahl aus Kleidung, Acces­soires, Geschenken und Home-Dekor Artikeln.

Erstes Cotidiano-Restaurant in Hamburg eröffnet im Alten Wall 2400 1799 alter-wall-freiland

Erstes Cotidiano-Restaurant in Hamburg eröffnet im Alten Wall

Art-Invest Real Estate konnte die Restau­rant­marke Cotidiano als neuen Gastro­mieter für den Alten Wall gewinnen. Auf 500 m² wird das Ganztages-Restau­ran­t­­konzept im Alten Wall 20–22 einen neuen Treff­punkt mit Wohlfühlam­biente schaffen.