Das Wallter’s eröffnet Sommerterrassen mit neuen Gerichten und After-Work Special

Das Wallter’s eröffnet Sommerterrassen mit neuen Gerichten und After-Work Special 2000 1496 Verena Liebeck
#behind­the­scenes

Das Wallter’s eröffnet Sommerterrassen mit neuen Gerichten und After-Work Special

21.Juni 2022

Das neue Wohnzimmer der Gastr­o­szene Hamburgs feierte mit vielen Gästen das einjährige Jubiläum und erwei­terte die Karte um leckere Fisch- und vegeta­rische Gerichte, auch ein After-Work-Special lockt jetzt ans Fleet.

Die Feuer­taufe für das Wallter’s Wine & Beef Kontor war schon besonders. Schließlich starteten Christian Preussen, Philipp Preussen und Moritz Stolberg mitten in der Pandemie im Dezember 2020 zunächst mit einem Take-away-Service, ehe sie vor gut einem Jahr in vollem Umfang ihr Restaurant am Alten Wall eröffnen konnten. Nun feierten die einstigen Macher hinter dem preis­ge­krönten „OJO DE AGUA“ nicht nur ein Fest zum Einjäh­rigen ihres Restau­rants, sondern auch die Eröffnung der neu gestal­teten Sommer-Terrassen am Fleet sowie neue Angebote und eine aktua­li­sierte Karte.

Philipp Preussen, Modera­torin Susanne Böhm und Christian Preussen © Art-Invest Real Estate

Kern des Angebots bleibt eine kleine, aber hochwertige Auswahl an Weinen und Premium Rindfleisch sowie Alter­na­tiven von vegeta­ri­schen und veganen Speisen aus nachhal­tiger Produktion in entspannter Atmosphäre. Neu hinzu kommen nun auch Fisch­ge­richte und Meeres­früchte wie etwa Garnelen, Loup de Mer, Austern und vieles mehr. Darüber hinaus werden weitere vegeta­rische Gerichte mit auf die Karte genommen, die saisonal angepasst werden.

Das Mittagsmenü wird künftig wöchentlich wechseln und gerade Stamm­gästen noch mehr Vielfalt bieten. Und donnerstags sowie freitags wird jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr ein Afterwork-Special angeboten. Jeder Gast, der ein alkoho­li­sches Getränk bestellt, bekommt einen Tapas­teller aufs Haus serviert. Mit Blick auf das Fleet kann man so den Sonnen­un­tergang entspannt am Wasser genießen.

„Trotz schwie­rigem Start konnten wir uns mit dem Wallter’s gut in Hamburg gut etablieren. Neben vielen Stamm­gästen finden auch immer mehr Touristen und inter­na­tio­nales Publikum den Weg zu uns“, erklärt Moritz Stolberg.

Reinhard Mätzler, Jörg Herbe (Art-Invest Real Estate), Dagmar und Ivo von Renner © Art-Invest Real Estate

„Mit unserem hochwer­tigen Angebot zu angemes­senen Preisen haben wir einen Nerv getroffen. Menschen wollen heute gute Qualität in eher lässiger Atmosphäre erleben“, sagt Christian Preussen.

„Wir bleiben unserer Linie einer kleinen, aber feinen Karten treu, möchten aber unseren Gästen noch mehr Alter­na­tiven zu unseren Beef-Klassikern rund um Steak Frites und Tatar anbieten“, konsta­tiert Philipp Preussen.

La Tribune Noire Gründer André Cramer © Art-Invest Real Estate

Schmuck­de­si­gnerin Julia Kubitza und Künst­lerin Sarah Meinhardt © Art-Invest Real Estate

Das Wallter’s war das erste Gastro­no­mie­konzept am Alten Wall. Das histo­rische Gebäude-Ensemble neben dem Rathaus, das vor kurzem als „Bauwerk des Jahres 2020“ ausge­zeichnet wurde, bietet eine fein kuratierte Mischung aus „Fine Arts. Fine Shopping. Fine Dining“.

Zum Einjäh­rigen feierte das Wallter’s die Einweihung der neu gestal­teten Sommer­ter­rassen und der aktua­li­sierten Karte im Beisein von viel Prominenz wie Weltstar Vicky Leandros („Ich habe die Liebe geseh‘n“), TV-Modera­torin Susanne Böhm und vielen anderen.