1949

WIEDERAUFBAU ALTER WALL NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

Während des zweiten Weltkrieges erlitt das Börsengebäude schwere Schäden. Der Mittelbau und der Westflügel am Alten Wall wurden weitgehend zerstört, nur der östliche Börsensaal blieb damals nutzbar. 1949 begann die Wiederherstellung der historischen Architektur. Seit 1952 steht die Börse unter Denkmalschutz. Durch Renovierungen im Innern wurde das Gebäude den Erfordernissen eines modernen Börsen- und Bürobetriebs angepasst. Im Jahre 1957 war der Wiederaufbau der Börse weitgehend abgeschlossen.

1949

WIEDERAUFBAU ALTER WALL NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

Während des zweiten Weltkrieges erlitt das Börsengebäude schwere Schäden. Der Mittelbau und der Westflügel am Alten Wall wurden weitgehend zerstört, nur der östliche Börsensaal blieb damals nutzbar. 1949 begann die Wiederherstellung der historischen Architektur. Seit 1952 steht die Börse unter Denkmalschutz. Durch Renovierungen im Innern wurde das Gebäude den Erfordernissen eines modernen Börsen- und Bürobetriebs angepasst. Im Jahre 1957 war der Wiederaufbau der Börse weitgehend abgeschlossen.

1949

WIEDERAUFBAU ALTER WALL NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

Während des zweiten Weltkrieges erlitt das Börsengebäude schwere Schäden. Der Mittelbau und der Westflügel am Alten Wall wurden weitgehend zerstört, nur der östliche Börsensaal blieb damals nutzbar. 1949 begann die Wiederherstellung der historischen Architektur. Seit 1952 steht die Börse unter Denkmalschutz. Durch Renovierungen im Innern wurde das Gebäude den Erfordernissen eines modernen Börsen- und Bürobetriebs angepasst. Im Jahre 1957 war der Wiederaufbau der Börse weitgehend abgeschlossen.

1949

WIEDERAUFBAU ALTER WALL NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

Während des zweiten Weltkrieges erlitt das Börsengebäude schwere Schäden. Der Mittelbau und der Westflügel am Alten Wall wurden weitgehend zerstört, nur der östliche Börsensaal blieb damals nutzbar. 1949 begann die Wiederherstellung der historischen Architektur. Seit 1952 steht die Börse unter Denkmalschutz. Durch Renovierungen im Innern wurde das Gebäude den Erfordernissen eines modernen Börsen- und Bürobetriebs angepasst. Im Jahre 1957 war der Wiederaufbau der Börse weitgehend abgeschlossen.